Die artenreiche Tierwelt zu Pferde entdecken und fotografieren

Pantanal Wildlife Ride

In der Trockenzeit konzentrieren sich viele Tiere um die Wasserstellen

In der Trockenzeit konzentrieren sich viele Tiere um die Wasserstellen

Übersicht

Pantaneiro bei der Arbeit In der Saison 2017 werden wir unsere Pantanal Wildlife Ride and Safari auf 3 verschiedenen Fazendas durchgeführen. Der Ritt beginnt auf der Fazenda Pouso Alto die in einem Savannengebiet riesigen Ausmaßes liegt. Von dort geht es zur Fazenda Nhecolândia und endet auf der Fazenda Primavera. Die Entfernung von Pouso Alto zur Nhecolândia beträgt 35 km und von dort zur Primavera sind es weitere 45 km. Zum besseren Verständnis: der Begriff Fazenda bedeutet zu Deutsch landwirtschaftlicher Betrieb, im Falle des Pantanals ist es die Rinderzucht.

Roseate spoonbill Der Ritt führt durch eine Region die circa 60.000 ha Gelände umfasst auf dem runde 28.000 Rinder weiden. Die Region, eine temporäre Überschwemmungslandschaft wo sich Trockengebiete mit Urwald ablösen, ist reich an Flora und vor allem Fauna. Ein Pionier, Peter Rohmer, hat Reiterreisen in Brasilien eingeführt. Im Jahre 1995 hat der den Pantanal Wildlife Trail, mit folgenden Prämissen ausgearbeitet:

 

  • Ein authentisches Reiterlebnis für echte Reiter in Regionen wo der Tourismus Traditonen und Brauchtum noch nicht zerstört hat.
  • Einbindung der Menschen auf den Fazendas, Besitzer und Mitabeiter, in einer Form dass sich der Besucher, ohne Künstelei, unter Freunden oder in einer Familie fühlt, anstatt wie ein ein typischer Tourist aufgenommen wird. Unsere Gäste sitzen nicht nur mit den Besitzern am selben Tisch zu den Mahlzeiten und Unterhaltungen, sondern sie reiten auch aus mit den Peões , wie die Cowboys hier heißen, um diesen bei ihrem Job mit den großen Rinderherden zu helfen. Ein Traum, geträumt von vielen Reiterherzen, findet hier seine Erfüllung.
  • Die Qualität der Pferde ist Grundvoraussetzung. Gehorsam und geduldig auf der einen Seite, schnell und forsch auf der anderen Seite entsprechen sie den Vorstellungen auch anspruchsvoller Reiter. Bei uns bekommt ein jeder das Pferd dass zu seinen Ansprüchen und Fähigkeiten passt.

Erleben Sie das Pantanal, diesen einmaligen Landschaftsraum, unverfälscht zu Pferde. Während 9 Tagen (7 vollen und 2 halben Reittagen) sind sie unterwegs in einer Region voller Traditionen rund um die Menschen und das Pferd.

 

Preise und Reisedetails

Pantanal Wildlife Ride
Dauer
9 Tage / 8 Nächte
Gruppengröße
4-8 Teilnehmer
Reisedaten
2017
12. April - 20. April 2017 *
3. Mai - 11. Mai 2017  
7. Juni - 15. Juni 2017  
5. Juli - 13. Juli 2017  
9. August - 17. August 2017  
6. September - 14. September 2017  
27. September - 5. Oktober 2017  
* Osterritt
Preise
4 Reiter 2.750 ,- US$
p. P.
3 Reiter 2.950 ,- US$
p. P.
2 Reiter 3.250 ,- US$
p. P.

Suchen Sie eine besondere Reise?

Das Wetter aktuell in Campo Grande

Bewölkt

23°C

Campo Grande, MS

Bewölkt

Feuchtigkeit: 84%

Wind: 17.70 km/h

  • 26 Feb 2017

    Überwiegend bewölkt 30°C 23°C

  • 27 Feb 2017

    Teilweise bewölkt 30°C 23°C

Reiseprogramme, die Sie ebenfalls interessieren könnten:

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Tierwelt Brasiliens

Abenteuer am Oberlauf des Rio Negros

Per Flugzeug, Kanu und zu Fuß in die Tiefen Amazoniens; zu Gast bei den Tukano am Rio Curicuriari, unter Sternen im Regenwald schlafen – Abenteuer pur.

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Tierwelt Brasiliens

Abenteuer im tiefen Urwald des Nationalparks Jaú

Amazonien - Reise in eine endlose Welt aus Wasser und Wald, zum Schwimmen mit rosa Flussdelfinen, im Kanu zu Ureinwohnern, zu fremdartiger Flora und Fauna.

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Tierwelt Brasiliens

Die einsamen Wächter Amazoniens

Eine Expedition ins ungezähmte Amazonien, zu den Yanomami und dem höchsten Berg Brasiliens, dem Pico da Neblina. Abenteuer und  Herausforderung zugleich.

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Tierwelt Brasiliens

Die Reise Ihres Lebens!

Abseits aller bekannten Routen, von der Urwaldmetropole Manaus bis in den hintersten Winkel Nordamazoniens, befahren Sie auf 1.000 km 10 große Amazonasflüsse. Sie entdecken verwunschene Wasserfälle und versteckte Urwaldlagunen, tauschen sich aus mit vom Fluss und Wald lebenden Caboclos und lernen Traditionen, Mythen und Realitäten der Ureinwohner kennen.