Wanderungen durch die Nationalparks Tijuca und Serra dos Órgãos und zu den Strände von Guaratiba

Wandern in Rio de Janeiro

Wandern durch den tropischen Bergregenwald

Wandern durch den tropischen Bergregenwald

Programmablauf

Wander zum Gipfel des Pedra Bonita Unser Wanderprogramm in Rio de Janeiro wurde nicht für Hochleistungssportler zusammengestellt. Auf leichten bis mittelschweren Wegen erlebt und genießt der Wanderer die traumhafte Landschaft die Rio de Janeiro umgibt. Eine Landschaft zwischen Meer und Bergen, dem atlantischen Ozean und seinen subtropischen naturgeschützten Bergregenwäldern. Das Programm kann vom zeitlichen Ablauf her den Bedürfnissen der Teilnehmer angepasst werden, d. h. es ist auch in kürzerer Ablauf möglich.

 

1. Tag

Pedra Bonita (Tijuca Nationalpark)

Floresta da Tijuca Nationalpark Heute unternehmen Sie Ihren ersten Ausflug, eine einfache Wanderung zum Gipfel des Pedra Bonita („Schöner Fels“). Wir holen Sie in Ihrem Hotel nach dem Frühstück ab und bringen Sie zum Fuß des Berges im Tijuca Nationalpark, nahe der Atlantikküste, im Stadtviertel São Conrado. Vom 696 Meter hohen Gipfel genießen Sie Ausblicke auf eine atemberaubende Landschaft, den Tijuca-Wald Nationalpark, den imponierenden Pedra da Gávea, São Conrado und den Strand von Barra da Tijuca. Dazwischen ziehen bunte Drachenflieger ihre kunstvollen Kreise. Sollte es Sie nach mehr Adrenalin verlangen, ist ein (optionaler) Tandemflug die ultimative Herausforderung. Der Aufstieg auf den Gipfel selbst dauert etwa eine Stunde. Gegen 14 Uhr werden Sie zurück in Ihr Hotel gebracht. Der Nachmittag ist frei.

 

2. Tag

Stränden von Guaratiba

Strände von Guaratiba Ihr Guide holt Sie morgens zu einem Tagesausflug zu den Stränden von Guaratiba ab, die etwa eine Stunde Autofahrt südlich von der Copacabana liegen. Angenehmes Wandern führt zunächst durch ein Stück Küstenregenwald bevor Sie über eine kleine Hügelkette zu den paradiesischen, fast unberührten, Stränden von Perigoso, Meio, Funda and Inferno gelangen. Auf dem Weg hierher geniessen Sie prachtvolle Ausblicke auf die Sepetiba-Bucht und den Atlantischen Ozean. Einmal angekommen, werden Sie den Tag nach einem Picknick mit Relaxen und Schwimmen verbringen. Der Rückweg ist eine einfache Wanderung an der felsigen Küste entlang, von wo aus Sie einen schönen Blick auf das Meer mit seinen vielen kleinen Inseln genießen. Auf Wunsch können Sie hier aber auch etwas länger verweilen und in einem der vielen ausgezeichneten Fischrestaurants zu Abend essen.

 

3. Tag

Pico da Tijuca (Tijuca Nationalpark)

Ein Affe im Tijuca Nationalpark Heute erklimmen Sie den 1.022 Meter hohen Pico da Tijuca (Tijuca-Spitze), den höchsten Berg des Tijuca Nationalparks und zweithöchsten der Stadt Rio de Janeiro. Der Aufstieg, von einer Höhe von 600 Metern aus, nimmt rund eine Stunde in Anspruch. Außer dem Genuss einer wunderbaren Aussicht auf die Stadt können Sie während der Wanderung eine Anzahl exotischer Vögel und Meerkatzen beoachten. Sie sind zurück im Hotel am späten Nachmittag.

 

4. Tag

Höhlen Bernardo de Oliveira und Caverna dos Morcegos

Wandern durch den Regenwald Heute haben wir für Sie eine ganz besondere Tour ausgewählt: Sie besuchen drei der 61 Höhlen im Tijuca-Wald, enstanden durch Bewegungen der Erdkruste, bei denen Felsbrocken vom Papageien-Gipfel und vom Archer-Berg gestürzt sind. Diese Steine haben eindrucksvolle Felsformationen und Höhlen gebildet, die großartige Fotomotive bieten. Auf der leichten Wanderung werden Sie die Höhlen Bernardo de Oliveira, Caverna dos Morcegos (Fledermaushöhle – Brasiliens zweitgrößte Gneisshöhle) und Luiz Fernandes kennen lernen. Die ganze Aktivität wird rund vier Stunden dauern. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

 

5. Tag

Nationalpark Serra dos Órgãos

„Zeigefinger Gottes“ Früh morgens werden Sie auf einer etwa einstündigen Autofahrt zum Nationalpark Serra dos Órgãos gebracht, zu einem der besterhaltenen Regenwaldregionen in Südbrasilien. Der ungewöhnliche Name Serra dos Órgãos (Orgelgebirge) geht auf die ersten portugiesischen Siedler der Region zurück, die sich beim Anblick der bizarren Berge an die Orgelpfeifen europäischer Kathedralen erinnerten. Auf dieser Tour werden Sie der Region des Poço Verde Wasserfall (grüner Brunnen) und in dem höherliegenden Teil des Parks bei Teresópolis wandern. Sie übernachten in einer der charmanten Pousadas der Region.

 

6. Tag

Nationalpark Serra dos Órgãos

Flora des Küstenregenwalds Vormittags unternehmen Sie eine letzte Wanderung durch die üppige und unberührte Natur der brasilianischen Suptropen. Hier kommen vor allem die botanisch interessierten Gäste auf Ihre Kosten. Der Reiseleiter hat gute Kenntnisse der einheimischen Pflanzen und Baumarten. Zum Mittagessen sind Sie zurück in der Pousada wo bereits eine gebratene Forelle aus den Bergbächen der Region auf Sie wartet. Danach auschecken und Rückfahrt nach Rio de Janeiro. Ende des Programms.

 

Preise und Reisedetails

Wandern in Rio de Janeiro
Dauer
6 Tage / 5 Nächte
Gruppengröße
ab 4 Teilnehmer
Reisetermine
ganzjährig
Preise
1.035,- US$ pro Person

Suchen Sie eine besondere Reise?

Das Wetter aktuell in Rio

Teilweise bewölkt

30°C

Rio de Janeiro, RJ

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 64%

Wind: 6.44 km/h

  • 28 Jun 2017

    vereinzelte Gewitter 31°C 24°C

  • 29 Jun 2017

    Gewitter 30°C 24°C

Reiseprogramme, die Sie ebenfalls interessieren könnten:

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Südostbrasilien Wandern

4 Tage Aktivprogramm in Paraty

Vom Barockstädtchen am Meer in den Bergregenwald, baden im Wasserfall, chat mit dem Guaranihäuptling, ein Sozialprojekt & Traumstrände mit Riesenscampis.

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Südostbrasilien Wandern

4 Tage Wandern und/oder Tauchen in Arraial do Cabo

Das ehemalige Piratennest bietet mehr als Traumstrände: Hinausfahren aufs Meer mit den Fischern, Wandern oder Tauchen in der faszierenden Unterwasserwelt.

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Rio de Janeiro Südostbrasilien

Brasilien Highlights

Mit unserer Highlights Reise möchten wir Ihnen in zwei Wochen vier verschiedene Seiten des Landes Brasilien zeigen, wir haben dazu vier unserer beliebtesten Reiseziele ausgewählt: Rio de Janeiro, Paraty, Amazonas und Arraial do Cabo.

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Südostbrasilien Wandern

Die Strände der Grünen Küste

Rios Grüne Küste birgt Schätze: Traumstrände, kleine Fischersiedlungen auf tropischen Inseln, Kolonialgeschichte im charmanten Paraty, Regenwald und Indianer.