Tafelberge, Wasserfälle und Tropfsteinhöhlen im Herzen Bahias

Trekking und Wandern im Hochland des National­parks Chapada Diamantina

Vale do Pati

Vale do Pati

Beschreibung

  • Trekking in den Bergen der Chapada Diamantina
  • Schwimmen in Wasserfällen
  • Camping und Übernachten in den Häusern von Einheimischen

 

Chapada Diamantina

Poço Encantado Die Chapada Diamantina ist ein mehr als 152.000 Hektar großer Nationalpark, circa 600 km westlich von Salvador gelegen. Die Chapada begeistert durch eine einzigartige Landschaft aus Tafelbergen, Wasserfällen, Flüssen und Wäldern. Beeindruckend ist auch das sogenannte Marimbús oder „kleines Pantanal“, mit für diese Trockenregion der Caatinga ungewohntem Wasserreichtum. Ausgangspunkt für Exkursionen ist das malerische Städtchen Lençois, welches im 19. Jh. durch große Diamantenvorkommen reich wurde und heute als Ausgangspunkt für den Besuch des am 17. September 1985 gegründeten Nationalparks dient.

 

Preise und Reisedetails

Trekking und Wandern im Hochland des Nationalparks Chapada Diamantina
Dauer
9 Tage / 8 Nächte
Gruppengröße
mindestens 2, maximal 8 Teilnehmer
Beste Reisezeit
ganzjährig
Preise
6 Personen 1.105,- €
+ Transfer 65,- US$
p. P.
5 Personen 1.105,- €
+ Transfer 80,- US$
p. P.
4 Personen 1.105,- €
+ Transfer 90,- US$
p. P.
3 Personen 1.430,- €
+ Transfer 120,- US$
p. P.
2 Personen 1.560,- €
+ Transfer 180,- US$
p. P.

Suchen Sie eine besondere Reise?

Das Wetter aktuell in der Chapada Diamantina

Bewölkt

20°C

Chapada Diamantina Nationalpark, BA

Bewölkt

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 17.70 km/h

  • 26 Mai 2016

    Überwiegend bewölkt 23°C 18°C

  • 27 Mai 2016

    Überwiegend sonnig 27°C 17°C

Reiseprogramme, die Sie ebenfalls interessieren könnten:

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Wandern

4 Tage Aktivprogramm in Paraty

Vom Barockstädtchen am Meer in den Bergregenwald, baden im Wasserfall, chat mit dem Guaranihäuptling, ein Sozialprojekt & Traumstrände mit Riesenscampis.

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Wandern

4 Tage Wandern und/oder Tauchen in Arraial do Cabo

Das ehemalige Piratennest bietet mehr als Traumstrände: Hinausfahren aufs Meer mit den Fischern, Wandern oder Tauchen in der faszierenden Unterwasserwelt.

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Trekking

Abenteuer am Oberlauf des Rio Negros

Per Flugzeug, Kanu und zu Fuß in die Tiefen Amazoniens; zu Gast bei den Tukano am Rio Curicuriari, unter Sternen im Regenwald schlafen – Abenteuer pur.

Übereinstimmungen: Aktivurlaub Trekking

Amazonas-Expedition zum Monte Caburaí in Roraima

Für Naturliebhaber, Abenteurer und Entdeckertypen: Der Berg Monte Caburaí mit einer Höhe von 1.465 m befindet sich am nördlichsten Punkt Brasiliens im Bundestaat Roraima, direkt an der Grenze zu Guyana.